Letzte Aktualisierung: 26.09.2017 

Sie befinden sich auf der Internetseite der
KMU-PARTNER Unternehmensberatung
ESV EXISTENZSCHUTZVERLAG UG

 Bücher
 
(auch als EBook) des Autors Karl Gerhard Schüring
finden Sie auf der Seite "Bücher"



    Im Fokus:  
26.09.2017
Rechtsbeugung im Amtsgericht Lingen?
Begeht eine Verkäuferin in dem Geschäft ihres Arbeitgebers einen Diebstahl auch nur von gewissem Wert, muss sie mit einer fristlosen Kündigung rechnen. Was aber erwartet einen Richter eines Amtsgerichts, der wider das Gesetz, wider die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes, wider allgemein anerkannte Rechtsprechung der Gerichte, also wider besseres Wissen einfach zugunsten der Mehrzahl einer Eigentümergemeinschaft entscheidet und seine Urteile fällt? Zugunsten auch des diese Eigentümer vertretenen Hausverwalters (Rechtsanwalt) und zugunsten der im Gerichtsbezirk tätigen mandatierten Anwälte, damit wissentlich und vorsätzlich rechtsmissbräuchlich und rechtswidrig, das Recht beugend zulasten eines einzelnen Miteigentümers - und für diesen einen Schaden von Zigtausend Euro verursacht? Auch seine Aufklärungspflicht ebenso wie Minderheitsrechte nachhaltig verletzt hat. Weiteres dazu in Kürze.
 

25.09.2017
 Was   wählte  Deutschland ?

Lieber Besucherinnen und Besucher dieser Internetseite! 


Glückwunsch den Wahlberechtigten, weil die Wahl zu mehr Bewegung führen wird. Bei den Wählern wie insbesondere bei den Gewählten - hoffen wir es. Man mag den Wählern der AfD zugestehen oder auch anlasten wollen, sie haben diese Partei mehr aus Protest gewählt, dann aber wohl bewusst und vorsätzlich. Die Frage, ob man den vielen Wählern der großen Parteien, insbesondere die mit einem "C", eine ebenso bewusste Entscheidung zugestehen muss, sollte man demzufolge wohl auch stellen. Ob das Wählerverhalten nicht doch traditionell oder auch aufgrund von religiöser Orientierung geprägt ist. Insoweit mehr einem Schwarmverhalten gefolgt wird. Ohne tiefgründige Auseinandersetzung mit der eher unsozialen Situation, mit dem Verfall von Rechtsstaats und Demokratie.

"Wie wäre es zu hoffen, dass die Wahl am kommenden Sonntag zu einem Ergebnis führt, so dass es sinnvollerweise bereits in naher Zukunft zu einer erneuten Wahl kommen wird." So jedenfalls hatte ich bereits vor zehn Tagen an dieser Stelle geschrieben. Jetzt wird diese Option auch in den Medien diskutiert - dann aber wohl ohne eine für die aktuelle inhumane und unsoziale Situation, für die wirklichen Defizite unserer Sozialgemeinschaft verantwortlichen Bundeskanzlerin Angela Merkel.
 

Schreiben Sie mir weiterhin auch Ihre Meinung, wie auch immer sie ausfallen wird. Vielen Dank.

Ihr Karl Schüring



Dies ist eine Werbeanzeige der 
KMU-PARTNER Unternehmensbegleitung seit 1996
Karl Schüring, Staatlich geprüfter Betriebswirt
Ihr Partner in den betriebswirtschaftlichen Herausforderungen Ihres Unternehmens: 
Sie suchen für Ihren Handwerks- und Fertigungsbetrieb eine betriebswirtschaftliche Begleitung, vorübergehend oder auf Dauer (in Teilzeit), in den Aufgaben Controlling, Periodenabschlüsse, Bankberichte, Kostenrechnung und (Deckungsbeitrags-)Kalkulation, Reorganisation des Rechnungswesens, Zuarbeit bei Rechtsstreitigkeiten und Jahresabschlüssen, Auf- und Ausbau oder auch Begleitung im Fertigungs- und Projektcontrolling, Unternehmensplanung?
Langjährige Erfahrungen für individuelle, praxisorientierte und kostengünstige Lösungen! Geben Sie mir Gelegenheit zu einem unverbindlichen Gespräch, rufen Sie mich an: 01729386123. 

Vortrag in Vorbereitung:  
Die Eigentumswohnung
Rechte und Risiken für Miteigentümer
Der Kaufvertrag für eine Eigentumswohnung ist unterschrieben. Dann sieht sich der neue Miteigentümer plötzlich einer Vielzahl von Fragen ausgesetzt, die kaum noch zu überschauen sind. Der Unternehmensberater und Buchautor Karl Schüring, Staatlich geprüfter Betriebswirt, referiert auch aufgrund seiner eigenen Erfahrungen als Bauherr und Miteigentümer in einem Vortrag über die Rechte und Risiken einer Eigentumswohnung. Behandelt werden unter anderen folgende Themen: Teilungserklärung, Teileigentumsgrundbuch, Sondereigentum, Gemeinschaftseigentum, Sondernutzungsrecht, Dauernutzungsrecht, Eigentümerversammlung, Beschlüsse, Vereinbarungen, Verwalterbestellung, Ordnungsgemäße Verwaltung, Pflichten des Verwalters, Hausgeldabrechnung, Entlastung, Vermeidung von Rechtsstreitigkeiten.
Termine (voraussichtlich ab November 2017) und Orte werden in Kürze bekanntgegeben.
Unterverbindliche Anmeldungen können sofort erfolgen: mail@existenzschutzverlag.de

Unternehmenspräsentation im Internet
KMU-PARTNER
im Dienste von Kleinen und Mittelständischen Unternehmen.

Erhöhen Sie die Rentabilität Ihrer Unternehmensleistung
um zwei, drei, vier, fünf oder mehr Prozent!
Nutzen Sie die Deckungsbeitragskalkulation zum Unternehmenserfolg!

NEU: Verbessern Sie Ihre Umsatzrentabilität mit einer
Deckungsbeitragskalkulation und einem Unternehmenscontrolling
für Klein- und Mittelbetriebe:
DBKalk05.pdf


Meine allgemeinen Tätigkeitsinhalte: Unternehmensbegleitung.pdf
Meine Seminare: Seminarinhalte.pdf
 
KMU PARTNER UNTERNEHMENSBERATUNG
Betriebswirt Karl Schüring

Unternehmensberatung und -begleitung seit 1996
Lange Straße 17 - 48488 Emsbüren
mail@kschuering - Telefon: 01729386123

===============================================================================
 


Herausgeber: / V.i.S.d.P.: Karl Schüring, Lange Straße 17, 48488 Emsbüren, mail@kschuering.de
login | Kontakt | Impressum