Selbsthilfegruppen "Verbraucherschutz"

Sehr geehrter Bürgerinnen, Bürger und Verbraucher,

ein Anliegen ist mir besonders wichtig,  nämlich einzelne Menschen wie auch Interessengruppen von Menschen zu begleiten, die sich in bedrängten Situationen befinden, also zum Beispiel einem Insolvenzverfahren ausgesetzt werden sollen oder sind. Oder sich in sonstigen rechtlichen, gesellschaftlichen, in beruflichen Bedrängnissen oder Zwangsmaßnahmen oder vergleichbaren Situationen befinden und ausgesetzt sind. Sollten Sie sich in einer solchen Situation befinden oder Personen kennen, die solchen Situationen ausgesetzt sind, melden Sie sich bitte!
Absolute Vertraulichkeit und Anonymität wird ausdrücklich zugesichert.


Ich nehme unverzüglich Kontakt mit Ihnen auf um die weitere Vorgehensweise und Möglichkeiten zu besprechen.

Vielen Dank.
Beste Grüße
Ihr Karl Schüring

 


Themen zum Insolvenzrecht

12.02.2017
Stichwort: Insolvenzrecht, Anfechtung nach § 133 InsO
Die Anfechtung nach § 133 Insolvenzordnung hat für viele davon betroffenen Unternehmen existenzbedrohende Folgen. Diese Regelung wird oft missbraucht und dient so den Insolvenzverwaltern zur Generierung von Honoraransprüchen. Die betroffenen Unternehmen sind weitgehend machtlos, die Justiz steht auf der Seite der Insolvenzverwalter. Lesen Sie dazu mehr in der beigefügten PDF-Datei - und lassen Sie mir gerne Ihre Meinung und Ihre Erfahrungen zukommen. Vielen Dank. PDF-Datei: Anfechtung133InsO.pdf

 


Herausgeber: / V.i.S.d.P.: Karl Schüring, Lange Straße 17, 48488 Emsbüren, mail@kschuering.de
login | Kontakt | Impressum